top of page
  • blauringgoldach

SOLA 2024 - Montag - Rapunzel

Raus aus dem Schloss! Wir erkunden die weite Welt, wie es Rapunzel einst machte.



 

Lagerprogramm

7:30 Uhr Tagwach

8:00 Uhr Morgenessen

9:00 Uhr Einpacken

9:30 Uhr Wandern

12:00 Uhr Mittagessen

13:00 Uhr Wandern

17:30 Uhr Abendessen

19:00 Uhr Wellnessabend

21:00 Uhr Mottoinput

21:30 Uhr Nachtruhe


Wetter

Sonnig, 24° Grad


Spruch des Tages: ,,Mit Musig goht alles besser!''

Unser Montag begann mit einem köstlichen Frühstück, das uns die nötige Energie für die bevorstehende Tageswanderung lieferte. Nachdem die Rucksäcke mit Lunchpaketen und Regenjacken gepackt, die Wanderschuhe geschnürt und die Gesichter mit Sonnencreme eingecremt waren, machten wir uns auf den Weg, um die Welt zu entdecken. Rapunzel, die einst aus ihrem Turm entkam, dient uns dabei als inspirierendes Vorbild.


Auf unserem Weg durch den märchenhaften Wald begegnen wir vielen faszinierenden Tieren. Kühe betrachten uns neugierig mit grossen Augen, Hühner scharren geschäftig im Unterholz, und flauschige Hasen hoppeln uns entgegen, bereit, sich von uns streicheln zu lassen. Die Kinder sind begeistert von der Tierwelt und genossen die Nähe zur Natur.

Zur Mittagszeit machten wir eine Pause und genossen die leckeren Sandwiches, die wir mitgebracht haben. Die Sonne schien durch die Baumwipfel und wir nutzen die Gelegenheit, um auf einem nahegelegenen Spielplatz zu spielen und unsere Kräfte für den Rückweg zu sammeln. Lachen und fröhliche Stimmen erfüllen die Luft, während die Kinder schaukelten, kletterten und rutschten.


Nach der ausgedehnten und sportlichen Wanderung kehrten wir zum Lagerhaus zurück. Der anstehende Wellnessabend wurde mit grosser Vorfreude erwartet. Wir nahmen uns viel Zeit für uns selbst und gönnten uns entspannende Massagen sowie wohltuende Gesichtsmasken. Der Duft von Lavendel und ätherischen Ölen lag in der Luft, während wir zur Ruhe kamen und die Anstrengungen des Tages hinter uns liessen.


Am Abend stand ein besonderer Moment bevor: Mit Hilfe eines Zaubertranks gelang es uns, Rapunzel von ihrem Fluch zu befreien. Sie bedankte sich herzlich bei uns für unsere Unterstützung und erzählte uns von ihren Abenteuern. Die Mädchen waren fasziniert und spürten, wie viel sie heute erreicht haben.


Müde, aber erfüllt von den Erlebnissen des Tages, machten sich die Mädchen auf den Weg ins Bett. Die Erinnerungen an die Wanderung, die Tierbegegnungen und den Wellnessabend begleiteten sie in ihren Träumen. Es war ein Tag voller Abenteuer und magischer Momente, der noch lange in ihren Herzen nachklingen wird.



Einige Impressionen



127 Ansichten0 Kommentare

コメント


bottom of page